Mittwoch, 17. April 2013

DIY Tutorial - Travel Hoop

Bau eines Travel Hula Hoops


Diese Anleitung baut auf meine Anleitung "Herstellung eines einfachen Hula Hoops" auf.
Hier möchte ich euch zeigen wie mal sich ganz einfach einen Travel Hoop selber bauen kann. Ein Travelhoop (2cm Tubing) hat einen "Snap Button" & kann damit auf die Hälfte "zusammengefaltet" werden & ist somit viel besser zu transportieren.
So, nun aber los ;)




Benötigte Materialien:


PE-Rohr, 2cm im Durchmesser.
Es gibt auch 2,5cm dickes PE-Rohr, jedoch ist das nicht für Travelhoops mit Snapbutton geeignet.

Aus 2,5cm dickem Rohr kann man nur einen "Collapsible" Travelhoop bauen. Diese Hoops werden erst zu einer 8 geformt & dann zusammengeklappt.
Hier beschreibe ich aber nur den Bau mit Snapbutton, also mit 2cm dickem Rohr.
(Gibts im Baumarkt, Rollenware)



Akkubohrer mit 2 Aufsätzen (in der Regel Durchmesser 3-3,2mm & 7mm)
(Gibts im Baumarkt oder man leiht aus ;) )




Cuttermesser
(gibts in jedem Baumarkt)


Wie das Ding heißt weiß ich nicht, aber damit werden die Bohrlochkanten schön gemacht, damit diese weder scharfkantig noch fransig sind.
(Ebenfalls im Baumarkt erhältlich)



Popnietenzange
(gibts im Baumarkt oder bei Amazon ab ca. 10€)




Travelhoop-Verbinder (das weiße Rohr), Snapbutton (links unten) & 2 Popnieten (rechts unten)
(Gibts bei HappyHooping)







Zusätzlich benötigt: (für Bilder & Infos siehe bitte bei meiner ersten Anleitung!)
-Rohrschneider
-versch. Tapes






Bauanleitung:





Schritt 1:
Ein Stück Rohr auf gewünschte Größe mit dem Rohrschneider zuschneiden.
(Bitte erst ab ca. 90cm Innendurchmesser einen Travelhoop bauen. Bei kleineren Durchmessern wir es sehr schwer den Reifen zu falten bzw. er könnte dann beim falten sogar kaputt gehen!) 



Schritt 2:
Auf dem Verbinder die Mitte markieren & die gewünschte Positin des Buttons (etwa 1/4 des Verbinders)


Schritt 3:
Verbinder bis zur Mitte in die eine Seite des Rohrs stecken.



Schritt 4:
Bei ca. 1/4 der Verbinderlänge 2 Löcher durch den Reifen mitsamt des Verbinders bohren. Möglichst gegenüberliegend. Hier den 3/3,2mm Aufsatz verwenden.




Schritt 5:
In die vorgebohren Löcher nun die zwei Popnieten mit der Nietzange befestigen.
Nun sitzt der Verbinder fest am Rohr.




Schritt 6:
Andere Seite des Rohrs über den Verbinder stülpen.


 
Schritt 7:
Nun das große Loch, mit dem 7mm Aufsatz, für den Button bohren. 
Vorsichtig, damit man nicht ausversehen komplett durch den Reifen bohrt!




Hier das fertige Loch am Rohr & Verbinder




Schritt 8:
Den Snapbutton zusammendrücken & in den Verbinder stecken. Mit einem Stift bis zum vorgebohrten Loch schieben.


Schritt 9:
Wieder den Reifen schließen.
Der Button sollte problemlos einrasten.



Schritt 10:
Nun ganz normal den Reifen mit Tape umwickeln.
Danach an der Verbindungsstelle das Tape mit dem Cuttermesser auseinanderschneiden & den Button wieder frei machen.


Schritt 11:
Für einen sauberen Abschluss noch etwas Tape über die Enden kleben.


So sollte die Verbindungsstelle im fertigen Zustand aussehen.










Schon ist er fertig & einsatzbereit.
Allerdings nur für den Transport rollen! Nie im gerollten Zustand lagern. Auch nur bei Zimmertemperatur rollen, nicht bei Kälte.



Das war eigentlich ganz einfach, oder? So ist der Hoop immer & überall dabei :)
Nun viel Spaß beim bauen!

Kommentare:

  1. Die Anleitung ist super, ich habe ebenfalls Rohr aus dem Baumarkt und Verbinder von happy hooping - die Verbinder scheinen aber zu dick zu sein, die kann man nur ins Rohr hämmern - dadurch lässt es sich natürlich nicht öffnen. Das Problem hast du nicht? Viele Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elena, man kriegt die Verbinder leichter ins Rohr, wenn man die Enden vorher länger unter fließend heiß Wasser hält! LG Franzi

      Löschen